Der Club of Rome

oder: der Menschen Weisheit letzter Schluss

Grösse: 48 / 38

Jesaia 19,11    Jeremia 38,15    Prediger 12,12

  Unsere welt steht je länger, desto mehr auf dem kopf... die orientierungslosigkeit nimmt rapide zu. Die scheidungsziffern reden eine deutliche sprache, die kriminalität ist am steigen, die hemmschwelle zur gewaltanwendung sinkt. Jedes jahr werden mehr und noch mehr ungeborene kinder umgebracht (abtreibung). Die naturkatastrophen nehmen drastisch zu, beinahe jede woche haben wir irgendwo auf dem globus eine jahrhundertkatastrophe. Die einen gesellschaften sind krass übergewichtig, die anderen am verhungern. Umweltverschmutzung wegen kurzfristigem gewinnstreben bringt das klima weltweit völlig durcheinander. Die politiker wollen es richten, sagen sie. Sie versprechen den menschen soziale gerechtigkeit, wohlstand für alle und weltfrieden herzustellen. Dabei verschweigen sie aber, dass sie nur handlanger des kapitals sind. Sie sind bei aller bildung, bei allem wissen, allesamt selber durch beschränktes denken in griechischen vernunftskategorien und die gesetze der marktwirtschaft limitiert, kaum jemand kennt den wahren plan Gottes hinter dem diesseits. Alle ungerechtigkeit, alle ausbeuterei wird ein ende haben, wenn Jesus Christus wiederkommt und sein friedensreich aufrichten wird. Wahrer friede kommt niemals durch menschliche weisheit zustande, sondern NUR durch Gottes gnädiges eingreifen.